Broschüre zum Thema

vorhof grDie Deutsche Seniorenliga hat in Kooperation mit Bayer HealthCare eine Informationsbroschüre zum Thema "Vorhofflimmern" herausgegeben. Wir möchten Ihnen darlegen, dass Vorhofflimmern - immerhin die häufigste Herzrhythmusstörung im Erwachsenenalter - mit einem deutlich erhöhten Schlaganfallrisiko verbunden ist. Moderne Methoden der Diagnostik und Therapie können helfen, schwerwiegende Folgen zu verhindern. Die Broschüre kann kostenfrei auf dem Postweg, telefonisch oder hier angefordert werden: Deutsche Seniorenliga e.V., Heilsbachstr. 32, 53123 Bonn, Bestell-Hotline: 01805/001905 (0,14 Euro/Min. aus dem deutsche Festnetz, Mobilfunkpreise abweichend).

Broschüre bestellen

Vorhofflimmern ernst nehmen!

lewalterWir möchten Ihnen deutlich machen, dass es wichtig ist, Vorhofflimmern ernst zu nehmen. Nutzen Sie die Chancen der modernen Diagnostik und Therapie, um schwerwiegende Folgeerkrankungen wie Schlaganfall zu verhindern."
Prof. Dr. med. Thorsten Lewalter,
Chefarzt, Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin
am Peter Osypka Herzzentrum München

Pressemeldung

Vorhofflimmern für Frauen gefährlicher
Risiko für Schlaganfall fast doppelt so hoch wie bei Männern

Bonn, 30.05.16 Die Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern erhöht das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, um das Fünffache. Die systematische Auswertung von dreißig internationalen Studien zu diesem Thema hat nun ergeben: Frauen mit Vorhofflimmern haben hier einen echten Nachteil: Sie erleiden fast doppelt so häufig einen Schlaganfall wie Männer.

Weiterlesen...